Die perfekten Möbel für Hauswirtschaftsraum und Waschküche

Veröffentlicht am: 4/06/2022 Autor: Babette Verburg

Der Hauswirtschaftsraum (HWR) ist zu einem bedeutenden Zimmer im eigenen Haus geworden, da er viele weitere Räume vereinen kann. Er ist an die Stelle des sogenannten Waschkellers getreten, da Unterkellerungen aus Kostengründen immer weniger stattfinden. Hausbauer planen lieber einen eigenen Raum, oft auch Reinraum genannt, für die Erledigung verschiedener Arbeiten im Haushalt ein.

Zentrale Aufgaben im Hauswirtschaftsraum sind vor allem das Wäschewaschen und das Putzmanagement. Neben dem Schnitt und der Form des Waschraums sowie ausreichender Anschlüsse für Wasser und Strom ist vor allem ein stimmiges Mobiliar von entscheidender Bedeutung. Wir stellen Ihnen einige der wichtigsten Bestandteile vor und ordnen sie in das Gesamtbild des Hauswirtschaftsraumes und ähnlicher Räumlichkeiten ein. Lernen Sie die Hauswirtschaftsraum Möbel von Waschturm kennen.

Welche Hauswirtschaftsraum Möbel benötige ich?

Der Hauswirtschaftsraum ist in der Regel ein eher kompakt angelegter Raum in Küchennähe. Das liegt daran, dass die Anschlüsse sowie kurze Wege vorhanden sein müssen. Er kann sehr zentral im Haus liegen – idealerweise wird er beim Ausbau bereits so geplant – oder in einem Randbereich, der dann für Haushaltsangelegenheiten vorgesehen ist.

Hauswirtschaftsraum Möbel sind maßgeblich dafür verantwortlich, den nötigen Stauraum zu liefern. Schranksysteme bieten hierbei etliche Möglichkeiten, wobei mit einem modernen Schranksystem wie einer Schrankwand für den Hauswirtschaftsraum alle Bedürfnisse für eine optimale Organisation des Raumes abgedeckt werden können. Eine solche komplette Schrankwandleiste nimmt eine ganze Zimmerwand bzw. Großteile davon ein.

Schranksystem – Eigenschaften:

  • alle Module gut miteinander kompatibel, einfache Montage
  • stabil und robust gefertigt mit hervorragender Stoß-, Abrieb- und Kratzfestigkeit
  • beständig gegen Feuchtigkeit
  • langlebig

Unser Sortiment von Hauswirtschaftsraum Möbeln punktet mit einheitlichen Höhen, die jeweils durch Schrankaufsätze variabel sind. Mit 2,07 m Höhe sind viel Platz für Wasch- und Reinigungsmittel, aber vor allem Standardgeräte für Ihre Wäsche vorhanden. Trockner- und Waschmaschinenschränke fassen die Elektrogeräte passgenau und erlauben einen nicht sichtbaren, bequemen Wasser- und Stromanschluss an den Rückseiten.

Für optimalen Halt befestigen Sie eine Schrankwand mit zugehörigen Wandankern an der Wand und fixieren sie außerdem noch mit Winkeln, um die Waschmaschine zusätzlich zu sichern. Ein großer Vorteil aller Produkte des Sortiments sind die Standfüße, mit denen Sie auf Bodenunebenheiten reagieren können, sodass alle Schränke und Hochschränke sowie Waschmaschinenschränke mit niedrigem Aufsatz auf einer Höhe geradestehen.

Waschmaschinenschränke:

  • äußerst robust, 22 mm dicker Boden mit einer Tragkraft bis 157 kg
  • platzsparend, aber universal für alle gängigen Modelle einsetzbar
  • vibrationshemmend, Gummilippe nimmt Schwingungen auf
  • schlichte, schöne Optik in weißer Farbe

Die jeweiligen Waschmaschinenschränke kombinieren Sie alternativ dazu auch frei ohne einen Schrankaufsatz. Es ist bei weniger Platz sogar möglich, einen Waschmaschinenschrank mit Trockner oben und Waschmaschine darunter auszuwählen und sich so in Ihren HWR zu arrangieren, wie Sie es benötigen. Die Gesamthöhe dieses Möbels beträgt rund 1,85 m. Die jeweilige Grundfläche für die Waschmaschinen oder Trockner ist mit 67 x 65 cm mehr als ausreichend für alle gängigen Modelle bemessen.

Zu den wichtigen Möbeln gehören darüber hinaus verschiedene Hochschränke, die Sie wunderbar mit den Waschmaschinenschränken oder auch einer großen oder kleineren Schrankwand kombinieren. Flexibilität ist uns bei unserem Produkt besonders wichtig. Das schlägt sich nicht nur in den positiven Eigenschaften des Materials und der Kombinierbarkeit, sondern auch einer einheitlichen Optik in schlichtem, weißem Design nieder.

Schrank Hauswirtschaftsraum:

Die besagten Schränke für den Hauswirtschaftsraum erhalten Sie als schmale Variante mit einer Breite von 45 cm oder etwas breiter mit 60 cm. Sie sind standardmäßig mit einer Kleiderstange und einem Einlegeboden ausgestattet. Hier finden Anzüge auf einem Bügel ebenso Platz wie ein Besen oder Schrubber samt Reinigungseimer. So gehen Sie nach dem Waschen und Trocknen auch zu dieser Arbeit an einem Ort über, ohne lange Wege in Kauf zu nehmen.

Welche Erweiterungen für die Möbel im Hauswirtschaftsraum sind denkbar?

Die Aufgaben eines Hauswirtschaftsraumes umfassen mitunter weitere Felder, die über die Unterbringung von Waschmitteln und Geräten sowie Reinigungsutensilien hinausgehen. Möbel in diesem Raum können auch Hängeschränke und Regale sein, beispielsweise für die Unterbringung von Konserven, Getränkekästen, Tetra Paks und weiteren Haushaltsgeräten und Kochutensilien, die seltener zum Einsatz kommen.

Als Lager für Vorräte, Altpapier und Pfandflaschen wird zusätzlicher Stauraum benötigt, außerdem werden in den erweiterten Hochschränken auch Kleidungsstücke gelagert, die nur saisonal benötigt werden. So bietet es sich an, weitere Fachböden für die Lagerung von Pullovern oder Regen- und Winterjacken anzuschaffen. Die Einlegeböden im Dreierpack bestellen Sie passend zur jeweiligen Schrankausführung als: 45 cm Einlegeböden oder 60 cm Einlegeböden.

Eigenschaften der Schrankaufsätze:

  • 2 verstellbare Einlegeböden
  • Türdämpfer
  • Größen: 670 x 864 x 653 mm und 670 x 609 x 653 mm
  • Platten sind melaminharzbeschichtet
  • geeignet für Waschmaschinen- und Trocknerschränke oder Hochschränke

Besonders beliebt sind Schrankaufsätze, mit denen ein ganzes Abteil für Ihre Sachen im HWR gewonnen wird. Sie bestücken damit nach Belieben alle vorhandenen Hochschränke oder Waschmaschinenschränke unseres modularen Systems und passen so alle Möbel an Ihre Bedürfnisse und die Raumhöhe an. Bei weniger Bedarf oder niedrigen Decken wählen Sie den 61 cm Schrankaufsatz, der zu einer Gesamthöhe von 2,07 m führt oder das größere Exemplar als 87 cm Schrankaufsatz mit einer maximalen Höhe im Raum von ca. 2,33 m.

Sie können an und mit ihnen diverse Einstellungen vornehmen, Einlegeböden verwenden und sie für ein bestehendes Schrank- oder Schrankwandsystem nachrüsten. Die Montage gestaltet sich dabei denkbar einfach, da unser komplettes System als modulare Einheiten konzipiert ist, welche sich spielend ineinanderfügen und nach dem Aufbau äußerst robust sind und miteinander harmonieren.

Einzelelemente sind auch in anderen Räumen denkbar:

  • Abstellkammer
  • Reinraum, Putzmittelraum
  • Bad (mit Waschmaschinenturm)
  • Küche

Eine letzte Möglichkeit ist die Ausstattung Ihrer Möbel im Haushaltsraum, genauer gesagt Ihrer Hochschränke, mit einem praktischen Schubkastenblock. Er bietet viel Platz für Waschmittel, Putzzeug, Handtücher, Schuhe oder viele andere Dinge, die Sie regelmäßig verwenden und intuitiv in der Nähe der Waschmaschine suchen. Richten Sie sich alle Bereiche im HWR so ein, dass die wichtigsten Utensilien zentral und von einem Fleck gut erreichbar sind.

Das Schranksystem aus Hoch- und Waschmaschinenschränken, Waschtürmen oder einer ganzen Schrankwand bedient alle Anforderungen. Gestalten Sie sich Ihren Hauswirtschaftsraum und die darin befindlichen Möbel individuell und nehmen Sie, wenn nötig auch Anpassungen, Veränderungen oder Erweiterungen vor, die mit unseren Produkten im Handumdrehen von Ihnen realisiert werden.

Planen Sie jetzt Ihre Hauswirtschaftsraum Möbel!

Neue Blogartikel

Alle Blogartikel anzeigen